Diese Seite benötigt aktuelle Browser um korrekt zu funktionieren, bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version.
TIPLIX Affiliate AGBs

Übersicht

I. Allgemeines
II. Vereinbarungsgegenstand
III. Vereinbarungsausschluss
IV. Rechte des Affiliate-Partners
V. Pflichten des Partners
VI. Provisionsgutschrift
VII. Laufzeit
VIII. Gewährleistung und Haftung
IX. Geltendes Recht & Gerichtsstand
X. Sonstiges

Affiliate-Partnervereinbarung
der
TFG International Ltd. (kurz "TIPLIX")
Trustfulgames.com Ltd.
Suite A, Triq Mater Boni Consilii
Paola PLA 1610
Malta und
....................... (kurz "Affiliate-Partner")

1. Allgemeines

  1. Die Webseite TIPLIX wird betrieben von der Trustfulgames.com Ltd., einem nach maltesischem Recht gegründeten Unternehmen. Die Trustfulgames Ltd. ist unter der Registrierungsnummer C38481 im Registry of Companies eingetragen und hat seinen Geschäftssitz im Suite A, Triq Mater Boni Consilii, Paola PLA 1610, Malta. Das Unternehmen ist von der Malta Gaming Authority (MGA) lizensiert und reguliert und somit berechtigt, auf alle weltweit stattfindenden Ereignisse mit unbestimmtem Ausgang Wetten anzubieten und anzunehmen.
  2. Der Affiliate-Partner bestätigt, eine oder mehrere Webseiten im eigenen Namen im Internet zu betreiben und darüber hinaus auch uneingeschränkt verfügungsberechtigt zu sein.
  3. Mit dem Zustandekommen der Partnervereinbarung erklärt der Affiliate-Partner sein Einverständnis zu diesen Bestimmungen.
  4. TIPLIX hat das Recht, dass alle Bestimmung dieser Vereinbarung, nach eigenem Ermessen und ohne Angaben von Gründen jederzeit neu hinzugefügt, gelöscht oder geändert werden können.

2. Vereinbarungsgegenstand

  1. Hauptgegenstand dieser Vereinbarung ist die werbliche Teilnahme der von TIPLIX zur Verfügung gestellten Werbemittel auf der Website des Affiliate-Partners.
  2. Dem Affiliate-Partner werden unterschiedliche Werbemitteln (Grafiken, Banner, Texte oder Logos) von TIPLIX zur Verfügung gestellt. Durch die Einführung eines oder mehrerer Werbemittel können die Nutzer der Website durch das Anklicken entsprechender Embleme direkt zur Website von TIPLIX gelangen. TIPLIX ist berechtigt, alle Werbemittel jederzeit zu ändern, zu limitieren oder Neue hinzuzufügen.

3. Vereinbarungsschluss

  1. Der Affiliate Partner muss das von TIPLIX zur Verfügung gestellte Online-Anmeldeformular ausfüllen und an TIPLIX übermitteln. Unmittelbar nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, mit der die Vereinbarung gültig zustande kommt. TIPLIX kann ohne Angabe von Gründen die Annahme der Anmeldung verweigern. Jede weitere Vereinbarung, die nicht Gegenstand der eben genannten Online-Anmeldung ist, fällt ausdrücklich nicht unter den Anwendungsbereich der Affiliate Partnervereinbarung.
  2. Der Affiliate Partner erhält mit Vereinbarung seine persönliche Partneridentifizierung. In dieser Identifizierung sind auch die entsprechenden Tracking Codes enthalten, mit der Affiliate Partner die Möglichkeit haben, Kunden über Ihre Webseite an TIPLIX zu vermitteln. Die Codes tragen zur Identifizierung und Verfolgung sämtlicher Kundenumsätze, -wettabgaben bei und bilden die Berechnungsgrundlage für das entsprechend zugrundeliegende Provisionsmodell.
  3. Der Affiliate Partner erwirbt mit Zustandekommen der Vereinbarung ein nicht übertragbares Recht, die zur Verfügung gestellten Verlinkungen oder Tracking-Codes zum Zweck der Verlinkung auf TIPLIX zu verwenden. Dieses Recht kann von TIPLIX jederzeit und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Link Codes dürfen zum Zweck der Verwendung nicht geändert oder bearbeitet werden. Eine Ausnahme von dieser Regelung kann erteilt werden, wenn um diese vorab schriftlich angesucht wurde. Mit der Beendigung dieser Vereinbarung durch den Lizenznehmer oder –geber ändert sich auch das Recht zur Verwendung der oben angeführten Linkcodes.
  4. Vorsorglich weist TIPLIX darauf hin, dass jegliche Urheberrechte der zur Verlinkung auf TIPLIX zur Verfügung gestellten Werbemittel bei TIPLIX liegen. Das Urheberrecht gilt entsprechend für alle Information und Bildmaterialien auf der Webseite.
  5. Bei Änderung einer oder mehrere URL Adressen des Affiliates Partners bleiben die übrigen Bestandteile dieser Vereinbarung unberührt. Die Änderung der URL-Adressen muss durch den Affiliate Partner im System hinterlegt werden.
  6. Aufgrund der länderspezifischen Regelungen zu Sportwetten weist TIPLIX darauf hin, dass ein Konto auf dieser Webseite nur unter Einhaltung der länderspezifischen gesetzlichen Regelungen eröffnet werden kann. Im Weiteren dürfen auf Partnerseiten keine Werbemittel in Ländern ausgespielt werden, die nach ihren gesetzlichen Bestimmungen die Bewerbung von Sportwetten verbieten.
  7. TIPLIX kann die Vereinbarung mit dem Affiliate Partner jederzeit beenden, sollte der Partner oder dessen Webseite für ungeachtet betrachtet wird. Diese Einschätzung liegt im alleinigen Ermessen von TIPLIX, ist aber insbesondere in den folgenden Fällen gegeben:
    • Webseiten, die an Kinder gerichtet sind
    • Webseiten mit pornografischem Inhalt
    • Webseiten, die Gewalt, Diskriminierung oder andere illegale Aktivitäten fördern
    • Webseiten, die geistige Urheberrechte Dritter verletzen.

4. Rechte des Affiliate-Partners

  1. Dem Affiliate-Partner werden alle erforderlichen Informationen sowie notwendige Marketing-Materialien für den ordnungsgemäßen Einbau der Tracking-Links zur Verfügung gestellt.
  2. Der Kunde findet im Partnerweb eine Aufstellung über alle erzielten Umsätze, den daraus resultierenden und berechneten Rohertrag sowie damit verbundene Provisionen. Im Weiteren erhält der Affiliate Partner eine Verkaufsstatistik. Sämtliche mit der Provisionsabwicklung verbundenen Dienstleistungen werden ebenfalls von TIPLIX durchgeführt.
  3. Bei den Tracking-Messungen gelten die von TIPLIX aufgezeichneten Werte und gehen immer denen des Affiliate-Partners vor.

5. Pflichten des Partners

  1. Mit der Annahme dieser Vereinbarung versichert der Affiliate Partner, das gesetzliche Mindestalter im jeweiligen Land erreicht zu haben. Darüber hinaus wird versichert, dass der Affiliate Partner bevollmächtigt und berechtigt ist, die verbindlichen Vereinbarung und den damit verbundenen Zweck eingehen zu können.
  2. Der Affiliate Partner ist für den Vertrieb sowie die damit verbundenen Marketingaktivitäten verantwortlich. Bei der Bewerbung (online wie offline) sind die länderspezifischen Gesetze und Richtlinien zu achten und bei der Umsetzung entsprechend anzuwenden. Sämtliche Kosten, die durch die Nutzung dieses Programms und die Weiterempfehlung von Spielern an TIPLIX anfallen, sind vom Affiliate Partner zu tragen.
  3. Der Affiliate-Partner ist verpflichtet ausschließlich Links, Banner-Codes und Werbematerialien zu verwenden, die von TIPLIX auf der Affiliate Plattform zur Verfügung gestellt werden. Die Verwendung dieser Werbemittel ist nur auf den im Affiliate-Programm hinterlegten und angezeigten Webseiten bzw. Werbemedien gestattet. Die Verantwortung für die korrekte technische Einbindung der Links und Banner-Codes liegt ausschließlich beim Affiliate-Partner. Vom Affiliate-Partner selbst erstellte, adaptierte, kombinierte oder andere Werbematerialien, welche im Zusammenhang mit TIPLIX verwendet werden, bedürfen der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von TIPLIX. Die ausdrückliche schriftliche Genehmigung erstreckt sich auch auf vom Affiliate-Partner anderweitig genutzte Werbeformen als eine Website, wie bspw. Email-oder SMS-Marketing. Sämtliche Schadensersatz- und Haftungsansprüche Dritter aufgrund vom Verwenden unautorisierter Werbemittel des Affiliate-Partners gehen zu Lasten des Affiliate-Partners. TIPLIX ist bei all diesen Rechtsverletzungen schad- und klaglos zu halten.
  4. Der Affiliate Partner ist für sämtliche Inhalte auf seiner/seinen Webseite(n) und dessen Betrieb verantwortlich. Der Affiliate Partner versichert mit Zustimmung zu dieser Vereinbarung ebenfalls, dass seine Webseite(n) keine Inhalte mit pornografischen, diskriminierenden oder rechtswidrigem Hintergrund beinhaltet.
  5. Die Gestaltung der Webseite(n) des Affiliate Partners obliegt seinem Verantwortungsbereich. Der Affiliate Partner muss allerdings gewährleisten, dass kein Verwechslungsgefahr mit TIPLIX besteht.
  6. Der Name TIPLIX als auch die Worbildmarke Tiplix (Sportwetten) dürfen auf der Webseite des Affiliate Partners nur unter Verwendung der zur Verfügung gestellten Werbematerialen verwendet werden. Eine anderweitige Verwendung jeglicher Wortbild-Rechte ist nur unter ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung gestattet. Für den Schutz des Logos und der Wortbildmarke unterliegt der Affiliate Partner den entsprechenden Urhebergesetzen.
  7. Bei Suchmaschinen Kampagnen müssen die Wortbild-, Marken- und Namensrechte von TIPLIX gewahrt sein. Im Weiteren stimmt der Affiliate-Partner zu keine Suchbegriffe zu verwenden, die ähnlich lautend zu TIPLIX oder andere im Eigentum von TIPLIX stehende geschützte Marken sind. Mit Annahme der Affiliate-Bestimmungen stimmt der Partner zu, dass Cookie Spreading strengstens untersagt ist.
  8. Die Regeln und Grundsätze der Malta Gaming Authority sind einzuhalten.
  9. TIPLIX behält sich das Recht vor, das Konto zu sperren sowie sämtliche Provisionszahlungen zu verwehren, wenn TIPLIX feststellt, dass der Affiliate Partner
    • Spam-Mails versendet oder den Service von TIPLIX in anderer unzulässiger Form bewirbt.
    • durch das Registrieren als Spieler und/oder durch Einzahlungen auf ein Spielerkonto über seine Tracking-Links die Vereinbarung zum persönlichen Vorteil oder zum Vorteil Dritter in betrügerischer Absicht missbraucht.
  10. Die Nutzung von Werbematerialen ist immer nur nach dem jeweiligen Recht der einzelnen Märkte erlaubt. Sollte es bei diesen zu Verstößen gegen nationale Vorschriften kommen, haftet der Affiliate Partner in vollem Umfang.
  11. Sogenannte "Pop-Up/Under-Banner" (=sich beim Öffnen einer Seite im Internet oder beim Klick auf einen Link automatisch öffnende Browserfenster) sind nur nach ausdrücklicher vorheriger schriftlicher Zustimmung von TIPLIX vom Affiliate-Partner zu verwenden. TIPLIX behält sich das Recht vor, Werbekampagnen, in denen oben genannte Werbemittel verwendet werden, jederzeit zu limitieren, etwaige durch die Werbeform generierte Provisionen einzubehalten, oder gänzlich zu beenden.

6. Provisionsgutschrift

  1. Durch Vermittlung von Kunden oder Umsätzen an TIPLIX verpflichtet TIPLIX sich, dem Affiliate Partner eine Provision zu bezahlen. Die Höhe der Provision bemisst sich dabei am sogenannten Net Gaming Revenue (NGR). Dieser berechnet sich bei
      Sport- und Livewetten wie folgt:
    • Gross Revenue – 23% Gross revenue – Chargebacks – Bonuses – Steuern = Net Gaming Revenue/li> Bei Virtuals berechnet sich der NGR wie folgt:
    • Gross Revenue – 23% Gross revenue – Chargebacks – Bonuses – Steuern = Net Gaming Revenue
    • Bei Casino oder Live Casino berechnet sich der NGR wie folgt:
    • Gross Revenue – 39% Gross revenue – Chargebacks – Bonuses – Steuern = Net Gaming Revenue
    • Bei der Provision handelt es sich um einen prozentualen Anteil des vom Kunden direkt erzielten NGR, sowie ein prozentueller Anteil des vom erzielten NGR über Sublevel Partnerseiten. Bei einem Neukunden handelt es sich um einen Kunden, der vor Vermittlung des Affiliate Partners noch kein Konto auf TIPLIX hatte, sich über eine Link, eine Webseite oder einen Promotioncode des Partners auf TIPLIX registriert hat und Einzahlungen auf TIPLIX tätigt.
    • Höhe der Provisionen
    • Die Höhe der Provision ist abhängig von der Höhe des monatlich erwirtschafteten Nettoertrags.
    • Produkt Nettoertrag Anteil Provision
    • Alle Produkte € 1,00 - € 4.000,00 30%
    • Alle Produkte € 4.000,01 – € 10.000,00 35%
    • Alle Produkte € 10.000,01 und mehr 40%
  2. Die Abrechnung der Provision erfolgt im Rahmen eines Gutschriftverfahrens. Die Abrechnung erfolgt monatlich, der Auszahlungsantrag kann jeden Monat bis zum letzten Tag des aktuellen Monats erfolgen. Die Provisionsgutschrift erfolgt spätestens bis zum 15. des Folgemonats.
  3. Hat der Affiliate Partner am Ende des Abrechnungszeitraums einen negativen Kontostand, so wird dieser auf den nächsten Monat vorgetragen (negativer Verlustvortrag) und mit den Provisionen des Folgemonats verrechnet.
  4. Die Auszahlung erfolgt via Banküberweisung, die Bearbeitungszeit beträgt zwischen 3 und 5 Werktagen Sollten bei der Abrechnung Fehler in der Berechnung der Provision auftreten, so behält sich TIPLIX vor, jedwede Art von Fehler zu korrigieren und evtl. zu wenig ausbezahlte Provision mit der darauffolgenden Abrechnung gutzuschreiben bzw. zu viel ausbezahlte Provision zurückzufordern.
  5. Die Annahme der Zahlung durch die Affiliate-Partner gilt als vollständige und endgültige Anerkennung des Restbetrags für den angegebenen Zeitraum.
  6. Der Affiliate Partner kann innerhalb von 30 Tagen nach Auszahlung der Provisionsgutschrift Einspruch gegen diese einlegen. Der Einspruch erfolgt unter Angabe einer Begründung schriftlich an [email protected] Lässt der Affiliate Partner die Frist verstreichen, so gilt die Provisionsgutschrift für den betroffenen Zeitraum als unwiderruflich anerkannt.
  7. TIPLIX behält sich bei Unregelmäßigkeiten in den Umsätzen des Affiliate Partners das Recht vor, beantragte Provisionsgutschriften bis zu 180 Tage zurückhalten. TIPLIX kann während dieses Zeitraums die Rechtmäßigkeit der Transaktion im Einklang mit diesen Bestimmungen untersuchen.
  8. ¬¬
  9. Sollten Umsätze, Registrierungen oder anderen Buchungsbewegungen gegen diese Bestimmungen verstoßen, so verfällt der Anspruch auf Auszahlung der Provision vollständig. In diesem Fall verpflichtet sich der Affiliate-Partner, sämtliche Provisionen, die auf Grundlage von betrügerischen oder gefälschten Transaktionen entstanden sind, zurückzuzahlen sowie sämtliche, in diesem Zusammenhang entstandene Kosten zu tragen.
  10. TIPLIX kann auf Konten der Affiliate Partner gewisse Limits für eine Mindestaktivität zu setzen. Unterschreitet der Affiliate Partner diese Mindestaktivität über einen bestimmten Zeitraum, so behält sich TIPLIX das Recht vor, die entsprechenden Kundenkonten zu sperren oder schließen. Diese Maßnahmen werden nur eingeleitet, wenn der administrative Aufwand der entsprechenden Affiliate Partner Konten wesentlich höher als die zu erwartenden Einnahmen sind.
  11. Affiliate Partner von TIPLIX haben die Möglichkeit, weitere Affiliate Partner für TIPLIX zu gewinnen (=Sub-Affiliates). Dazu muss bei Registrierung des Sub-Affiliates im Partnerprogramm klar erkenntlich sein, dass der Sub-Affiliate sich nur auf Werben des Affiliate Partners bei TIPLIX registriert hat. In diesem Fall erhält der Afilliate Partner gemäß beigefügtem Provisionsmodell eine Provision auf die erwirtschaftete Provision des Sub Affiliates. Maßgeblich für die Höhe der Provision ist das zum Zeitpunkt der Vereinbarung gültige und in den AGBs hinterlegte Provisionsmodell. Kunden, die sich bereits als Kunden auf TIPLIX angemeldet haben, können nachträglich nicht als Sub-Affiliate eingestuft werden. Im Weiteren ist es dem Affiliate Partner strengstens untersagt,
    • sich selbst oder eine ihm nahestehende andere Person als Sub-Affiliate zu registrieren,
    • fiktive Namen bei der Registrierung von Sub-Affiliates zu verwenden,
    • vermögenswerte Zuwendungen potenziellen Sub-Partner anzubieten, es sei denn, es liegt eine schriftliche Erlaubnis von TIPLIX vor, oder Sollte der Affiliate Partner gegen eine der vorgenannten Bedingungen verstoßen, wird das Partnerkonto sofort und unwiderruflich gesperrt.
Höhe der Provisionen für Subaffiliates
Die Höhe der Provision ist abhängig vom jeweiligen Sub-Level.
Sub-Level Anteil Provision auf den Sub-Affiliate Anteil
1 15%
2 10%
3 5%
Beispiel: Ein Sub-Affiliate Partner der zweiten Stufe erwirtschaftet in einem Monat einen Nettoertrag von € 5.000,00. Der Affiliate Partner erhält dann 10% auf den Provisionsanteil des Sub-Affiliate Partners (35% von € 5.000,00 = € 1.750,00) also € 175,00.
  • Es liegt im ausschließlichen Ermessen von TIPLIX, ob Affiliate Partner um eine Änderung/Anpassung ihres Provisionsmodells ansuchen können. Sollten sich ein Affiliate Partner und tiplix,com über ein alternatives Provisionsmodell einig werden, so erklärt der Affiliate-Partner mit Eintritt in die neue Vereinbarung, dass das neue Provisionsmodell vollständig an Stelle der ursprünglichen Provisionsvereinbarung tritt. Mit der neuen Vereinbarung erklärt der Affiliate Partner auch sein Einverständnis mit den zu diesem Zeitpunkt gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Für die Abführung sämtlicher Steuern, Abgaben, Gebühren oder anderer Auslagen, die sich durch gegenständliche Vereinbarung ergeben, ist der Affiliate Partner zuständig. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass in vielen Ländern länderspezifische Steuern anfallen. Mit der Provision sind sämtliche Leistungen und Aufwendungen endgültig abgegolten; ein Anspruch auf Erstattung von Auslagen und Kosten besteht nicht. TIPLIX kann von den Affiliate-Partnern in keiner Weise für unbezahlte aber festgestellte Beträge, die im Zusammenhang mit dem Partnerprogramm entstehen, haftbar gemacht werden.
  • Der Affiliate-Partner verpflichtet sich sein Guthaben innerhalb von 12 Monaten zur Auszahlung anzufordern. Wird ein Guthaben nicht innerhalb von 12 Monate nach Entstehung zur Auszahlung angefordert, so hat TIPLIX das Recht, diese Beträge einzubehalten.
  • 7. Laufzeit

    1. Die Laufzeit dieser Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sowohl der Affiliate Partner als auch TIPLIX haben das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist jederzeit zu kündigen.
    2. Bei Kündigung der Vereinbarung durch eine der beiden Parteien verpflichtet sich der Affiliate Partner, alle von TIPLIX zur Verfügung gestellten und benutzen Werbemittel inklusive Verlinkung zu entfernen. Der Affiliate Partner besitzt kein Recht, genutzte Werbemittel zurückzuhalten oder nach Vertragsende weiter zu nutzen.
    3. Ist zum Zeitpunkt der Beendigung der Vereinbarung der noch auszuzahlende Betrag geringer als der in diesen Bestimmungen angegebene Mindestauszahlungsantrag, so wird dieser Betrag als Bearbeitungsgebühr von TIPLIX einbehalten.
    4. TIPLIX behält sich insbesondere das Recht vor, diese Vereinbarung gemäß § 7 Abs. 1 zu kündigen oder die Provision herabzusetzen, sollte der Affiliate Partner über einen Zeitraum von 3 Monaten deutlich weniger Neukunden oder Umsatz für TIPLIX generieren als im vorangegangenen Vergleichszeitraum. Von deutlich weniger Umsatz oder Neukunden wird ausgegangen, wenn der Affiliate Partner nicht mindestens 75% des Umsatz/der Neukunden an TIPLIX vermittelt, den er in der vorangegangen Periode vermittelt hat. Eine Änderung der Provisionen oder Kündigung der Vereinbarung aus diesem Gründen wird dem Affiliate Partner mit einer Vorlaufzeit von 4 Wochen angekündigt. Während dieser Frist hat der Affiliate Partner die Möglichkeit, die entsprechenden Umsätze/Neukunden zu generieren oder allenfalls TIPLIX einen Grund für den Rückgang der Kennzahlen zu nennen.
    5. Nach Beendigung dieser Vereinbarung verfallen alle Ansprüche des Affiliate Partners gegen TIPLIX. TIPLIX behält sich das Recht vor, die Auszahlung der letzten Provision bis zur vollständigen Rückabwicklung der Vereinbarung zurückzubehalten.
    6. Sollte die Vereinbarung aus Gründen gekündigt werden, die vom Affiliate Partner vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführte wurden, so hat TIPLIX das Recht, sämtliche noch nicht ausbezahlte Provisionen einzubehalten und gegebenenfalls weitere Forderungen geltend zu machen, um mögliche Kosten aus der Vertragsverletzung zu decken.
    7. Mit Wirksamwerden der Kündigung entbindet der Affiliate-Partner TIPLIX automatisch von allen Pflichten und Verbindlichkeiten. Der Affiliate Partner haftet aber auch nach der Kündigung für Schäden, die bereits vor Wirksamwerden der Kündigung eingetreten sind.

    8. Gewährleistung und Haftung

    1. Der Affiliate-Partner bestätigt und stimmt ausdrücklich zu, dass die Nutzung des Internets in seinem eigenen Risiko steht und dass das Partnerprogramm ohne jegliche Gewährleistungen und Bedingungen verfügbar ist. TIPLIX gibt keine Garantie, dass der Zugang zu seiner Webseite zu einer bestimmten Zeit oder von einem bestimmten Ort möglich ist.
    2. TIPLIX kann in keinem Fall für etwaige Ungenauigkeiten, Fehler, Verluste, Verletzungen oder Schäden, die dem Affiliate-Partner oder anderen Personen ganz oder teilweise durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen der TIPLIX Webseite oder des Partnerprogramms entstehen, haftbar gemacht werden.
    3. Im Weiteren wird die Haftung der rechtsgeschäftlichen Vertreter, der Erfüllungs- und Besorgungsgehilfen von TIPLIX auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die Haftung von TIPLIX – aus welchem Grund auch immer – wird mit dem Betrag der innerhalb der letzten drei Monate an den Vertragspartner ausbezahlten Provisionen beschränkt.

    9. Geltendes Recht & Gerichtsstand

    1. Diese Vereinbarung unterliegt maltesischem Recht. Bei Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung wird der Gerichtsstand Ried im Innkreis vereinbart.

    10. Sonstiges

    1. TIPLIX behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung ohne vorherige Zustimmung des Affiliate-Partners an Dritte zu übertragen.
    2. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch nicht die ganze Vereinbarung unwirksam. Vielmehr tritt an die Stelle der unwirksamen Bestimmung eine Wirksame.
    3. Informationen, welche an Partner via E-Mail, Telefon, Skype oder anderen Kommunikationsformen versendet werden, sind ausschließlich für den Partner bestimmt und dürfen nicht weitergegeben werden. Eine widerrechtliche Veröffentlichung vertraulicher Informationen oder Konversationen wird von TIPLIX entsprechend geahndet. Sollte eine Information unabsichtlich den falschen Empfänger erreichen, verpflichtet sich der Partner den Empfänger umgehend aufzufordernd die Nachricht und alle Kopien unverzüglich zu löschen sowie TIPLIX davon in Kenntnis zu setzen.
  • Bei Unklarheiten in der Bedeutung einzelner Bestimmungen in anderen Sprachen, gilt immer die deutsche Version.